Kino Corso St. Vith (B)

GENRE:

Familie, Abenteuer

DARSTELLER:

Bibi Blocksberg (Lina Larissa Strahl), Tina Martin (Lisa-Marie Koroll), Alex (Louis Held), Tarik (Emilio Sakraya), Graf Falko (Michael Maertens), Butler Dagobert (Martin Seifert), Freddy (Max von der Groeben), Adea / Aladin (Lea van Acken)

REGIE:

Detlev Buck / DE 2017

FSK:

0 Jahre

FILMLÄNGE:

111 Minuten


bibi und tina 4 - plakat


Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total

Vorstellungen
Freitag, 24. März, 20.30 Uhr
Sonntag, 26. März, 14.30 Uhr
Mittwoch, 29. März, 14.30 Uhr

Egal wohin man sieht, es herrscht einfach nur Chaos: Bibi und Tina läuft ein ziemlich widerspenstiger Ausreißer in die Arme, der sich wenig später als Mädchen entpuppt und von der eigenen Familie verfolgt wird. Dessen Vater ist so weltfremd und stur, dass selbst Bibi mit ihrer Hexerei nicht dagegen ankommt.



weiter

GENRE:

Komödie, Drama

DARSTELLER:

Samuel (Omar Sy), Kristin (Clémence Poésy), Gloria (Gloria Colston), Bernie (Antoine Bertrand), Lowell (Ashley Walters), Samantha (Clémentine Célarié), Miss Appleton (Anna Cottis), Tom (Raphael Von Blumenthal)

REGIE:

Hugo Gélin / FR 2017

FSK:

0 Jahre

FILMLÄNGE:

118 Minuten


Plötzlich Papa - Plakat


Plötzlich Papa

Letzte Vorstellungen
Samstag, 25. März, 20.30 Uhr
Montag, 27. März, 20.00 Uhr

Samuel lebt in Südfrankreich in den Tag hinein, genießt das Single-Dasein und geht jeder Verpflichtung und Verantwortung aus dem Weg. Sein süßes Leben wird jedoch unerwartet gestört, als seine Ex Kristin auftaucht und ihm seine kleine Tochter Gloria präsentiert, von deren Existenz Samuel bislang nichts wusste.



weiter

GENRE:

Familie , Abenteuer , Drama

DARSTELLER:

Timm Thaler (Arved Friese), Baron Lefuet (Justus von Dohnányi), Behemoth (Axel Prahl), Kreschimir (Charly Hübner), Ida (Jule Hermann), Lydia (Steffi Kühnert), Yvonne (Nadja Uhl), Timms Vater (Bjarne Mädel)

REGIE:

Andreas Dresen / DE 2017

FSK:

0 Jahre

FILMLÄNGE:

102 Minuten


timm thaler - plakat


Timm Thaler oder das verkaufte Lachen

Letzte Vorstellung
Sonntag, 26. März, 17.30 Uhr

Der Waisenjunge Timm Thaler war schon immer ein aufgeweckter und geselliger Zeitgenosse. Gerade wegen seines ansteckenden Lachens fliegen ihm die Sympathien seiner Mitmenschen regelrecht zu. Aus diesem Grunde hat es auch der ebenso skrupellose wie reiche Baron Lefuet darauf abgesehen: Timm bekommt die Garantie, dass er künftig jede Wette gewinnt, wenn er dem Baron sein Lachen verkauft.



weiter

GENRE:

Drama , Erotik

DARSTELLER:

Anastasia Steele (Dakota Johnson), Christian Grey (Jamie Dornan), Elena Lincoln (Kim Basinger), Boyce Fox (Tyler Hoechlin), Leila Williams (Bella Heathcote), Dr. John Flynn (Hugh Dancy), Mrs. Grey (Marcia Gay Harden), Carla (Jennifer Ehle)

REGIE:

James Foley / US 2017

FSK:

0 Jahre

FILMLÄNGE:

115 Minuten


50shadesdarker-plakat


50 Shades of Grey 2

Letzte Vorstellungen
Sonntag, 26. März, 20.30 Uhr
Dienstag, 28. März, 20.00 Uhr

Die Studentin Anastasia Steele lernte den milliardenschweren Sado-Maso-Liebhaber Christian Grey kennen, war ihm schnell verfallen – und trennte sich nach einem besonders schmerzhaften Sexspiel. Doch Anastasias Verlangen nach ihrem Ex ist zu groß.



weiter

GENRE:

Fantasy, Romanze

DARSTELLER:

Bella (Emma Watson), Biest (Dan Stevens), Gaston (Luke Evans), Maurice (Kevin Kline), LeFou (Josh Gad), Lumière (Ewan McGregor), Maestro Cadenza (Stanley Tucci), Madame de Garderobe (Audra McDonald)

REGIE:

Bill Condon / USA 2017

FSK:

6 Jahre

FILMLÄNGE:

130 Minuten


die schone und das biest - plakat 3D


Die schöne und das Biest 3D

In Kürze
im Filmtheater Corso

Belle ist eine ebenso kluge wie anmutige junge Frau, die gemeinsam mit ihrem etwas verschrobenen Vater Maurice ein ruhiges und recht zufriedenes Leben in dem kleinen Dorf Villeneuve lebt. Ihr beschaulicher Alltag wird nur durch den selbstverliebten Schönling Gaston gestört, der Belle regelmäßig den Hof macht und sich auch durch ihre Ablehnung nicht abschrecken lässt.



weiter

IN ZUSAMMENARBEIT MIT:

Kgl. Geschichtsverein Zwischen Venn und Schneifel (ZVS)

REGIE:

Manfred Klein und Robert Fuchs

TICKETS:

6 Euro: VVK-Tickets jetzt schon im ZVS erhältlich (www.zvs.be, +32 (0)80 229 209) oder an Abendkasse im Kino Corso (ohne Platzgarantie)

FILMLÄNGE:

150 Minuten


Verlorene Jugend - Plakat


"Verlorene Jugend" - Film zum Thema Schmuggel in der Eifel

Vorstellung
Freitag, 21. April, 20.00 Uhr

Man schreibt das Jahr 1951. Der Wiederaufbau ist im vollem Gange. Mühselig, mit enormen Fleiß und einer strebsamen Beharrlichkeit setzen sich die Menschen gegen die Natur und den neu entstandenen Staat und seine Bestimmungen durch. Gerade durch die Grenznähe waren die legalen Absatzmärkte der landwirtschaftlichen Produkte stark beeinträchtigt. Ein grenzüberschreitender Handel war nur erschwert möglich. Zu groß waren die gesetzlichen Hürden und zu restriktiv die Bestimmungen.



weiter