GENRE:

Animation, Abenteuer, Familie

DARSTELLER:

Lightning McQueen (Manou Lubowski), Jackson Storm (Benedikt Weber (II)), Sally Carrera (Bettina Zimmermann), Shary Schlau (Shary Reeves), Luigi (Rick Kavanian), Chick Hicks (Christian Tramitz), Rusty (Oliver Kalkofe), Sebastian (Sebastian Vettel)

REGIE:

Brian Fee / US 2017

FSK:

0 Jahre

FILMLÄNGE:

102 Minuten

cars3 poster 3d


Cars 3: Evolution 3D

Vorstellungen
Mittwoch, 18.Oktober, 14:30 Uhr
Sonntag, 22.Oktober, 14.30 Uhr
Sonntag, 22.Oktober, 17.30 Uhr
Mittwoch, 25.Oktober, 14.30 Uhr

Lightning McQueen ist ein alter Hase im Rennzirkus. Doch obwohl er von einer neuen Generation Rennwagen mehr und mehr ins Abseits gedrängt wird, will der rote Flitzer vom Ruhestand nichts wissen, vielmehr steckt er sich ein neues ehrgeiziges Ziel: Er will das Piston-Cup-Rennen gewinnen und den Jungspunden zeigen, dass er immer noch das Zeug zum Sieger hat.



weiter

GENRE:

Horror, Thriller

DARSTELLER:

Bill Skarsgard, Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard

REGIE:

Andres Muschietti / USA 2017

FSK:

16 Jahre

FILMLÄNGE:

135 Minuten

filmplakat es


Es

Vorstellungen
Donnerstag, 19.Oktober 2017 20:00 Uhr
Samstag, 21.Oktober, 20.30 Uhr
Sonntag, 22.Oktober, 20.30 Uhr
Dienstag, 24.Oktober, 20.00 Uhr

Die Kinder Bill Denbrough (Jaeden Lieberher), Richie Tozier (Finn Wolfhard), Eddie Kaspbrak (Jack Dylan Grazer), Beverly Marsh (Sophia Lillis), Ben Hanscom (Jeremy Ray Taylor), Stanley Uris (Wyatt Oleff) und Mike Hanlon (Chosen Jacobs) leben in einer Stadt namens Derry im US-Bundesstaat Maine, in der immer wieder Menschen verschwinden – sowohl Erwachsene, als auch vor allem Minderjährige.



weiter

IN ZUSAMMENARBEIT MIT:

Kgl. Geschichtsverein Zwischen Venn und Schneifel (ZVS)

REGIE:

Manfred Klein und Robert Fuchs

TICKETS:

6 Euro: VVK-Tickets jetzt schon im ZVS erhältlich (www.zvs.be, +32 (0)80 229 209) oder an Abendkasse im Kino Corso (ohne Platzgarantie)

FILMLÄNGE:

150 Minuten


Verlorene Jugend - Plakat


AUSVERKAUFT - "Verlorene Jugend" - Film zum Thema Schmuggel in der Eifel

Zusatzvorstellung
Freitag, 20. Oktober 19.30 Uhr

Man schreibt das Jahr 1951. Der Wiederaufbau ist im vollem Gange. Mühselig, mit enormen Fleiß und einer strebsamen Beharrlichkeit setzen sich die Menschen gegen die Natur und den neu entstandenen Staat und seine Bestimmungen durch. Gerade durch die Grenznähe waren die legalen Absatzmärkte der landwirtschaftlichen Produkte stark beeinträchtigt. Ein grenzüberschreitender Handel war nur erschwert möglich. Zu groß waren die gesetzlichen Hürden und zu restriktiv die Bestimmungen.



weiter
GENRE:
Musik, Biografie, Drama
DARSTELLER:
Reda Kateb, Cécile de France, Bea Palya
REGIE:
Etienne Comar / FR 2017
FSK:
unbekannt
FILMLÄNGE:
115 Minuten

filmplakat django


Django - Ein Leben für die Musik

Vorstellungen
in Kürze

Im Frankreich des Jahres 1943 ist Django Reinhardt (Reda Kateb) einer der beliebtesten Entertainer und Musiker, jeden Abend spielt er vor ausverkauftem Haus. Mit seinem lebhaften Gypsy-Swing ist der Jazzgitarrist so erfolgreich, dass sich selbst die deutschen Besatzer davon anstecken lassen, die Angehörige der Sinti wie ihn sonst gnadenlos verfolgen und ermorden.



weiter

GENRE:

Komödie, Drama

DARSTELLER:

François Damiens, Cécile de France, André Wilms, Guy Marchand, Alice de Lencquesaing

REGIE:

Carine Tardieu / FR 2017

FSK:

0 Jahre

FILMLÄNGE:

100 Minuten

In französischer Originalfassung!
filmplakat otez moi d un doute


Otez-moi d'un doute

Vorstellungen
in Kürze

Erwan (François Damiens) ist 45 Jahre alt, verwitwet und arbeitet als Mitglied eines Minenräumkommandos. Eines Tages erfährt er zufällig, dass der Mann, den er immer für seinen Vater gehalten hat, gar nicht sein biologischer Vater ist, was ihn schwer aus der Fassung bringt.



weiter


filmplakat maryocher


KinoKonzert: Mary Ocher & Your Government

Vorstellung
Sonntag, 3. Dezember 2017
Einlass: 20:00 Uhr
Konzert: 21:00 Uhr

meakusma & arsVitha präsentieren KinoKonzert

 

Mary Ocher ist in Moskau geboren, ihre Jugend verbrachte sie in Tel Aviv und heute lebt sie in ihrer Wahlheimat Berlin. Genauso multikulturell wie ihre Herkunft ist auch ihr genreübergreifender Musikstil, der eine wilde Mischung aus Art Rock, Pop, Folk und Electronic ist und deren wichtigster Bestandteil ihre markante Stimme ist. Immer wieder greift sie in ihren Songtexten auch politische und gesellschaftskritische Themen auf.

 



weiter