Kino Corso St. Vith (B)

GENRE:

Animation/Abenteuer/Familie/Komödie

SYNCHRONSPRECHER:

Dusty Crophopper ( (Martin Halm), Blade Ranger (Henning Baum), Dipper (Kathrin Gaube), Windlifter (Thomas Albus), Maru (Tobias Lelle), Mayday (Erich Ludwig), Cad Spinner (Axel Malzacher), Dynamite (Eva Petzenhauser), Chug (Marc Rosenberg), Harvey (Horst Sachtleben), Winnie (Eva-Maria Lahl), Ol' Jammer (Ulf Söhmisch), Brent Mustangburger (Kai Ebel), Franz Fliegenhosen (Oliver Kalkofe), Dottie (Constanze Lindner), Skipper (Alexander Duda), Leadbottom (Gerhard Jilka), Sparky (Jochen Bendel)

REGIE:

Roberts Gannaway, USA 2014

FSK:

Ohne Altersbeschränkung

FILMLÄNGE:

84 Minuten


Planes-2---3D


Planes 2 - Immer im Einsatz - 3D

Letzte Vorstellungen
So., 14. September, 17.30 Uhr
Mi., 17. September, 14.30 Uhr
So., 21. September, 14.30 Uhr
Mi., 24. September, 14.30 Uhr

Das ehemalige Sprühflugzeug Dusty Crophopper (Stimme von Dane Cook) ist zum Star geworden. Er gewinnt verschiedene Rennen rund um die Welt und wird von allerlei anderen Flugzeugen angehimmelt. Als er jedoch bei einem Ausflug über die Felder merkt, dass etwas mit seinem Motor nicht stimmt, lässt er sich untersuchen und muss die harte Wahrheit erfahren - Dusty braucht ein Ersatzteil, das nicht mehr hergestellt wird. Somit ist die Rennkarriere vorübergehend auf Eis gelegt und Dusty braucht eine neue Aufgabe. Die findet er durch Zufall bei der fliegenden Feuerwehr des angrenzenden Nationalparks.



weiter

GENRE:

Komödie/Abenteuer/Drama

DARSTELLER:

Allan Karlsson (Robert Gustafsson), Julius (Iwar Wiklander), Benny (David Wiberg), Gunilla (Mia Skäringer), Per-Gunnar (Jens Hultén), Douglas Freeman (Lateef Lovejoy), Professor Lundborg (Donald Högberg), Pim (Alan Ford), Detective Chief Inspector Aronsson (Ralph Carlsson), Ricky (Gustav Deinoff), Herbert Einstein (David Shackleton), General Franco (Koldo Losada), Tage Erlander (Johan Rheborg), Harry S. Truman (Kerry Shale), Robert Oppenheimer (Philip Rosch), Popov (Georg Nikoloff), Seaman (Eiffel Mattsson), Truman's Aide (Scott Alexander Young), Bulten (Simon Säppenen), Esteban (Manuel Dupra), Caracas (Bianca Cruzeiro), CIA Ryan Hutton (Cory Peterson), Ronald Reagan (Keith Chanter), Hinken (Sven Lönn), Sigvard Eklund (Patrik Karlson), Ung mackexpedit (Alfred Svensson)

REGIE:

Felix Herngren, Schweden 2013

FSK:

12 Jahre

FILMLÄNGE:

114 Minuten


der-hundertjaehrige


Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Vorstellungen
So., 14. September, 20.30 Uhr
Di., 16. September, 20.00 Uhr
Fr., 19. September, 20.30 Uhr
So., 21. September, 17.30 Uhr
Mo., 22. September, 20.00 Uhr

Allan Karlsson hatte schon als Kind ein besonderes Hobby: Er liebte es, mit Hilfe von Sprengstoff in kleinen und großen Mengen alles Mögliche in die Luft zu sprengen. Das Highlight seines Lebens widerfährt ihm jedoch an seinem 100. Geburtstag. Kurz entschlossen beschließt der alte Mann, von seinem Leben gelangweilt, nur mit Pantoffeln an den Füssen, aus dem Fenster seines Alterheims zu klettern und zu fliehen.



weiter

GENRE:

Drama/Romanze

DARSTELLER:

Hazel Grace (Shailene Woodley), Augustus Waters (Ansel Elgort), Isaac (Nat Wolff), Peter Van Houten (Willem Dafoe), Mrs. Lancaster (Laura Dern), Mr. Lancaster (Sam Trammell), Mrs. Waters (Milica Govich), Lidewij Vliegenthart (Lotte Verbeek), Patrick (Mike Birbiglia), ), Monica (Emily Peachey), Dr. Simmons (Randy Kovitz), Jackie (Sophie Guest), Mean girl on mall escalator (Amber Myers), Dr. Maria (Ana Dela Cruz), Hostess (Allegra Carpenter), Nurse (Debbie Hartner), Eva (Johanna McGinley), The European (Silvio Wolf Busch), Waiter (Jean Brassard), Cute Kid's Mom (Camera Chatham Bartolotta), Anne Frank House Tour guide (Bob Raspet), Tram passenger (Maurice Nathan Weert), Ambulance Driver (Frankie Palombi), Gabriel (Wyatt McClure), Alisa (Carly Otte), Isaac's Father (Eric Filo), Nervous Airport Guy (Bradley Walkowiak), Flight Attendant (Nicholas Augusta), Herself - Cancer Support Group Member (Bethany Leo), Gus's Nephew (Garit Rathmell), Julie (Viviana Cardenas), Gus's Nephew (Maddox Rathmell), Restaurant Patron (Apurva Padubidri), Sid (Jordan Drexel)

REGIE:

Josh Boone, USA 2014

FSK:

6 Jahre

FILMLÄNGE:

126 Minuten


Das-Schicksal-ist-ein-Verraeter


Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Vorstellungen
Mo., 15. September, 20.00 Uhr
Sa., 20. September, 20.30 Uhr

Die 16-jährige Hazel Grace Lancaster (Shailene Woodley) leidet seit Jahren an einer unheilbaren Form von Krebs. Zwar konnte mithilfe eines experimentellen Medikamentes vorerst verhindert werden, dass sich die Tumore weiter vergrössern, doch es ist klar, dass sie irgendwann an der Krankheit sterben wird. Weil ihre Mutter (Laura Dern) glaubt, dass Hazel depressiv ist, wird sie in eine Selbsthilfegruppe für krebskranke Kids geschickt. Dort trifft sie Augustus "Gus" Waters (Ansel Elgort), der durch Knochenkrebs ein Bein verloren hat.



weiter

GENRE:

Drama/Krieg

DARSTELLER:

Hans Hubermann (Geoffrey Rush), Rosa Hubermann (Emily Watson), Liesel Meminger (Sophie Nélisse), Max Vanderburg (Ben Schnetzer), Rudy Steiner (Nico Liersch), Liesels Mutter (Heike Makatsch), Priester (Rainer Reiners), Frau Heinrich (Kirsten Block), Liesels Bruder (Julian Lehmann), Fußballspieler #1 (Ludger Bökelmann), Fußballspieler #2 (Paul Schalper), Totengräber (Gotthard Lange), SS Offizier (Joachim Paul Assböck), Frau Becker (Hildegard Schroedter), Sarah (Sandra Nedeleff), Barbara Steiner (Carina N. Wiese), Wolfgang Edel (Matthias Matschke), Soldat Walter (Rafael Gareisen), Rolf Fischer (Mike Maas), Herr Lehmann (Martin Ontrop), Franz Deutscher (Levin Liam), Alex Steiner (Oliver Stokowski), Jüdischer Buchhalter (Robert Beyer), Jürgen (Carl Heinz Choynski), Bürgermeister Hermann (Rainer Bock), Ilsa Hermann (Barbara Auer), Gestapo Agent (Sebastian Hülk), Frau (Beata Lehmann), Einberufener (Jan Andres), Postfrau (Stephanie Stremler), Nachbar (Laina Schwartz), Nachbar (Marie Burchard), Nachbar (Georg Tryphon)

REGIE:

Brian Percival, USA/Deutschland 2014

FSK:

6 Jahre

FILMLÄNGE:

131 Minuten


Die-Buecherdiebin


Die Bücherdiebin

Letzte Vorstellung
Mi., 17. September, 20.00 Uhr

Deutschland 1938: Liesel Memingers Mutter ist auf der Flucht und bringt ihre Kinder zu Hans und Rosa Hubermann, die sich um sie kümmern sollen. Da der kleine Bruder von Liesel auf der Reise stirbt, kommt sie alleine bei den Hubermanns an. Um sie von ihrem Kummer über den toten Bruder und die abwesende Mutter abzulenken, bringt Hans Liesel das Lesen von Büchern bei. Gemeinsam finden sie so Trost vor den aufkommenden Schrecken des Krieges. Ist Liesel gerade nicht mit Lesen beschäftigt, verbringt sie ihre Zeit mit dem Nachbarsjungen Rudy Steiner, der sich von Anfang an von Liesels Mut angezogen fühlt.



weiter

GENRE:

Komödie

DARSTELLER:

Claude Verneuil (Christian Clavier), Marie Verneuil (Chantal Lauby), David Benichou (Ary Abittan), Rachid Benassem (Medi Sadoun), Chao Ling (Frédéric Chau), Laure Verneuil (Elodie Fontan), Isabelle Verneuil (Frédérique Bel), Odile Verneuil (Julia Piaton), Charles Koffi (Noom Diawara), Ségolène Verneuil (Emilie Caen), André Koffi (Pascal N'Zonzi), Madeleine Koffi (Salimata Kamate), Viviane Koffi (Tatiana Rojo), Le psychologue (Elie Semoun), Touriste (Yvonne Gradelet), La racaille en garde à vue (Axel Boute), Le banquier (Nicolas Wanczycki), Le curé de Chinon (Loïc Legendre), Lascar Palais de justice (Jassem Mougari), Touriste aéroport d'Abidja (Audrey Quoturi), Professeur de Zumba (Nicolas Mouen)

REGIE:

Philippe de Chauveron, Frankreich 2014

FSK:

Ohne Altersberschränkung

FILMLÄNGE:

97 Minuten


Qu-est-ce-qu-on-fait-au-bon-dieu


Qu'est qu'on a fait au bon dieu ?

Vorstellung
So., 21. September, 20.30 Uhr

In französischer Originalfassung

Claude und Marie Verneuil sind ein glückliches Paar aus der französischen Provinz. Claude als "Gaullist" und Marie als Katholikin haben eigentlich ein schönes Leben und wollen nichts mehr, als ihre vier schönen und intelligenten Töchter mit katholischen Franzosen zu verheiraten. Als sich die drei ältesten Töchter aber ganz unkonventionell mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen vermählen, müssen die konservativen Eltern lernen, mit der globalisierten Lebensweise umzugehen. Dem Frieden der Familie zuliebe? Und der eigenen Gesundheit?



weiter

pays-basque 01 P


Exploration du Monde - Le Pays basque

Vorstellung
Di., 23. September, 20.00 Uhr

Hadrien Crampette

Entre beautés océanes et massifs pyrénéens, le Pays basque fascine l'imaginaire de l'origine mystérieuse de ce peuple à la langue unique et à la force légendaire. Suivons les traces des corsaires et des explorateurs à la rencontre de cette culture à l'âme si vaillante.



weiter